Hallenklettern ist meist athletischer und steiler als das Klettern am natürlichen Fels. Mit der richtigen Technik und Taktik kletterst du besser, effizienter (= kraftsparend) und kommst schneller ans Ziel. Deshalb setzen wir dort an. Je besser man klettert, desto wichtiger wird sicheres Stürzen – ein zentraler Inhalt im Kurs der Stufe 2. In der Stufe 3 erhältst du eine individuelle Trainingsberatung mit Videoanalyse.

Die Kurse finden an 3 Abenden à 2h 30 in folgenden Kletterhallen statt: CTS Sargans, K44 Interlaken, Magnet Bern und SGU Näfels. Kurszeiten: 19.30 bis 22.00 Uhr (K44 von 19.00 – 21.30 Uhr)

Ziele und Inhalte

Stufe 1
Spezielle Hallentechniken
Konzentration auf Rhythmus, Bewegungsstruktur und Klettertechnik.
 Kontrolle Körperschwerpunkt, präzise Fussarbeit etc. Du kletterst besser und kraftsparender.

Stufe 2
Tempo und Planung
Rotpunkt-Taktik, Tempowechsel, Visualisierung und Planung der Bewegungen, Coaching, Sturztraining, dynamisches Sichern.

Stufe 3
Video und Trainingsberatung
Onsight-Taktik, Videoanalyse und individuelle Trainingsberatung für Technik und Kondition helfen dir, dich nach diesem Kurs weiter zu verbessern.